Staffel 5 - Marcos Homepage

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Staffel 5

Serien > Teen Wolf

Erste Hälfte (5a)

Die Staffel 5 beginnt mit einer Szene im Eichenhaus (Psychiatrie). Lydia wird versucht etwas zu spritzen, diese reagiert jedoch mit einem Banshee-Schrei. Außerdem fällt auf, dass sie sehr gut kämpfen kann. Am Ende des Intros sieht man Aiden, der bereits tot ist. Die Staffel findet somit in einer Rückblende statt, da nach dem Intro die eigentliche Handlung zu einem früheren Zeitpunkt startet. Am Anfang befindet man sich in der Nacht vor dem ersten Schultag. Die Schüler treffen sich in der Schule, um dort in ein Bücherregal traditionell ihre Initialen hineinzuschreiben. Zuvor wird Scott von einem werwolfähnlichen Mann angegriffen. Dieser kann mit seinen Krallen die Kraft eines wahren Alphas absorbieren. Jedoch besiegen Scott, Kira und Malia ihn. Währenddessen taucht Theo auf. In der Grundschule waren Scott, Stiles und Theo gute Freunde. Dieser ist jedoch nicht so unschuldig wie er scheint, da in Folge 4 gezeigt wird, dass er den „Dread Doctors“ hilft. Letztendlich kommen die Freunde an der Schule an und unterschreiben dort. Stiles sieht die Initialen von Derek Hale. Scott schreibt abgesehen von seinen Buchstaben auch die von Allison Argent auf. In den weiteren Folgen erfährt man, dass die Dread Doctors einige Teenager in Mischwesen, sogenannte Chimären (engl. Chimera), verwandeln. Diese töten Menschen unbewusst. Deputy Jordan Parrish entsorgt diese Leichen, ebenfalls unbewusst, und verbrennt sie auf dem Nemeton. Die Antagonisten dieser Staffel tragen Masken und verändern die Regeln der übernatürlichen Welt. Malia erfährt am Ende das ihre Mutter, der Wüstenwolf nach ihr sucht und sie töten will.

Zweite Hälfte (5b)

Die Zweite Hälfte der 5. Staffel wird im Januar 2016 in Amerika ausgestrahlt.


Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Teen_Wolf_%28Fernsehserie%29

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü