Staffel 1 - Marcos Homepage

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Staffel 1

Serien > Teen Wolf

Scott McCall ist ein Außenseiter an der Beacon Hills High School und kämpft sich mehr schlecht als recht mit seinem besten Freund Stiles durch den Schulalltag. Nachdem er eines Abends im Wald von einem Wolf angegriffen und gebissen wird, bemerkt er kurz darauf, dass sein Körper seltsame Fähigkeiten entwickelt. Er erkennt, dass er sich bei Vollmond in einen Werwolf verwandelt und außerdem über übernatürliche Stärken verfügt, welche ihn zum neuen Lacrosse-Star der Schule macht. Von dem geheimnisvollen Derek Hale, einem reinrassigen Werwolf, dessen Familie sechs Jahre zuvor während eines Feuers ausgelöscht wurde, erfährt er, dass dieses neue Leben nicht nur positive Seiten hat: Scott muss sich von nun an neben seinem Teenager-Alltag auch noch mit allerlei Problemen der übernatürlichen Welt auseinandersetzen.

Und als wäre das nicht schon genug, verliebt er sich auch noch in Allison Argent, die Nachkommin einer langen Linie von Werwolfjägern. Eine Tatsache, die ihn jedoch nicht daran hindert, sich mit ihr zu treffen, denn noch weiß sie nichts von ihrer Familiengeschichte und seiner Werwolfseite. Der Werwolf, der Scott im Wald gebissen hat und ein Alpha ist, will ihn nun unbedingt in sein Rudel aufnehmen. Um dieses Ziel zu erreichen, terrorisiert er Scott und sein Umfeld. Später stellt sich heraus, dass es sich bei besagtem Wolf um Dereks Onkel Peter handelt. Allison erfährt durch ihre Tante Kate von ihrem Familienerbe und dass Scott ein Werwolf ist. Im Staffelfinale treffen die Jäger und die Werwölfe aufeinander. Weil Peter herausgefunden hat, dass Kate damals das Haus der Hales angezündet hat, bringt er sie um. Am Ende tötet Derek Peter und wird dadurch selbst zum Alpha.


Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Teen_Wolf_%28Fernsehserie%29

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü